Die Anfrage

SolarGreenPoint hat in der Gemeinde Barendrecht die Idee vorgestellt, um auf Böden unterhalb von 380kV-Hochspannungsleitungen einen Solarpark zu errichten. Bosch & van Rijn wurde gebeten, ein Umgebungsgenehmigungsverfahren (omgevingsvergunning) zu begleiten.

 

Das Vorgehen

Der Solarpark soll am Rande des Wohnviertels Carnisselande errichtet werden. Einwohner von Barendrecht, die keine Möglichkeit haben, selbst Solarmodule anzubringen, können sich am Projekt beteiligen. Der Entwurf des Parks wurde auf den verfügbaren Raum und auf die von der Gemeinde geäußerten Wünsche abgestimmt. Bei diesem Projekt kommt eine Postleitzahleneinzugsregelung zur Anwendung.

 

Das Ergebnis

Die Genehmigung wurde erteilt und es ist den Bürgern nun möglich, sich für für die Teilnahme zu registrieren.